Primäre Nachhaltigkeitsbereiche

Unsere acht primären Nachhaltigkeitsbereiche beschreiben die ökologischen und sozialen Aspekte, mit denen wir vorrangig arbeiten. Dabei stellen wir dar, wie diese Bereiche Mehrwert schaffen und wie wir unseren Fortschritt messen.

Sie beleuchten, auf welche Weise wir einen Mehrwert schaffen und wie wir unsere Fortschritte messen.

1.  Produkte für einen nachhaltigeren Lebensstil

Unsere wichtige Rolle liegt darin, das Bewusstsein für die Umweltleistung der Produkte zu steigern und Lösungen vorzustellen, die unseren Kunden einen nachhaltigeren Lebensstil ermöglichen. 

2.  Ressourceneffiziente Geschäftsmodelle

Durch die Entwicklung ressourceneffizienterer Geschäftsmodelle können wir zum gesellschaftlichen Wandel beitragen: von einem traditionellen, linearen Blickwinkel auf Herstellung, Gebrauch und Entsorgung hin zu einer stärker kreislaufbetonten Wirtschaft.

3.  Ein attraktiver Arbeitgeber

Uns ist es wichtig, ein anregendes und gesundes Arbeitsumfeld bieten zu können, in dem sich unsere Mitarbeiter physisch und psychisch wohl fühlen und wo Vertrauen, Gemeinschaft und Sicherheit großgeschrieben werden.

4.  Energieeffizienz

Wenn wir als Unternehmen weiterhin wachsen, ist es wichtig, dass unser CO2-Ausstoß nicht in gleichem Maße steigt. Über 80 Prozent der CO2-Emissionen, die wir am stärksten beeinflussen können, sind mit Warentransporten verbunden.

5.  Materialien und Inhaltsstoffe in Produkten

Wir sehen ein größeres Interesse bei den Verbrauchern, zunehmend verschärfte Bestimmungen und wachsende Kenntnisse über die Auswirkungen gefährlicher chemischer Stoffe auf Gesundheit und Umwelt. Mit einem deutlichen Anforderungskatalog an unsere Lieferanten, besseren Kontrollen und höherer Transparenz stellen wir sicher, dass wir bei dieser Entwicklung vorangehen und uns das Vertrauen unserer Kunden erhalten.

6. Menschenrechte und Arbeitsbedingungen

Gut 70 Prozent unserer Produkte werden in Ländern gefertigt, in denen ein erhöhtes Risiko besteht, dass von unserem Verhaltenskodex abgewichen wird. Mithilfe einer kontinuierlichen Kontrolle und Nachverfolgung wollen wir daher sicherstellen, dass unsere Lieferanten unsere Anforderungen hinsichtlich Arbeitsbedingungen, Menschenrechten und Umwelt erfüllen.

7.  Geschäftsethik

Innerhalb der starken Unternehmenskultur von Clas Ohlson bilden unsere Wertvorstellungen das solide Fundament, auf dem wir als verantwortungsbewusstes, vertrauenswürdiges Unternehmen agieren. Unser Verhaltenskodex und unsere geschäftsethischen Richtlinien definieren die Anforderungen, die wir sowohl an unsere Mitarbeiter als auch an die Kooperationspartner stellen, und die Verhaltensweisen, die wir von Ihnen erwarten.

8.  Unsere Rolle in der Gesellschaft

Wenn wir in den Ländern und Regionen, in denen wir tätig sind, als positive Kraft agieren, erhöhen wir das Vertrauen bei Mitarbeitern, Kunden und anderen lokalen Interessenten.

Menü Sprache