Sylwia ist eine Merchandiserin mit deutlichen Zielen

2009 suchte Sylwia eine neue Herausforderung und kam so von Polen nach Schweden.

Nachdem sie verschiedene Arbeitsplätze ausprobiert hatte und auch Schwedisch gelernt hatte, bekam sie 2014 die Stelle als Teamleiter Merchandise in der Clas-Ohlson-Filiale in Nacka Forum in Stockholm (Schweden). Seit Herbst 2015 ist sie in der neu eröffneten Filiale in der Mall of Scandinavia in Stockholm mit dabei.

Ein normaler Tag als Teamleiter Merchandise fängt damit an, sich mit den Verkaufszahlen vom Vortag und den aktuellen Aktionen auseinanderzusetzen. In dieser Rolle kannst du die Verkaufszahlen positiv beeinflussen, indem du die Filiale visuell verbesserst. Sylwia erzählt, dass sie schon immer eine kreative Person war, was ihr in ihrer Rolle bei Clas Ohlson sehr hilfreich ist. Sie ist gelernte Näherin, meint aber, dass es keine Rolle spielt, ob es sich um Kleider oder andere Produkte handelt, wenn es ums Verkaufen geht.

„Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir einmal nicht so viele Leuchtmittel verkauften. Wir mussten überlegen, wie wir die Warenpräsentation verbessern konnten, was deutliche Resultate zeigte, denn wir steigerten unseren Verkauf mit 40 Prozent. Es spornt mich an zu sehen, wie kreative Lösungen den Unterschied ausmachen können. Ich will einfach nur damit weitermachen, Dinge zu verändern und zu verbessern, erzählt Sylwia.“

Für Clas Ohlson ist Nachhaltigkeit sehr wichtig und das findet auch Sylwia.

„Nachhaltigkeit ist sowohl für die Umwelt, als auch unsere Kunden sehr wichtig. So muss es ja nicht sein, dass wir bei einer Reklamation das gesamte Produkt austauschen, wenn vielleicht nur  ein Kabel ausgetauscht werden muss. Wir haben tausende Ersatzteile in unserem Sortiment. Damit können wir unseren Kunden einen so effektiven Service wie möglich anbieten und gleichzeitig umweltfreundlich sein.“

In der Rolle als Teamleiterin hebt Sylwia hervor, dass die Kommunikation mit den Kollegen das A und O ist. Mit Aufmunterung und Unterstützung lässt Sylwia ihre Kollegen am Merchandise teilhaben. Sie findet es toll zu sehen, dass Mitarbeiter ihr Interesse zeigen und mehr lernen wollen. Sylwia meint, dass sich Clas Ohlson durch einen guten Führungsstil auszeichnet. Man muss ein gutes Vorbild sein und um als Team erfolgreich zu sein, muss man dafür sorgen, dass die Motivation stimmt.

„Du musst es selber wollen und genauso wie Clas Ohlson seine Ziele hat, hat man seine persönlichen Ziele, die man erreichen will und die die gemeinsamen Ziele des Unternehmens unterstützen. Bei Clas Ohlson gibt es viele Möglichkeiten. Es hilft, wenn man sich Teilziele setzt. Dann kann man sich leichter weiterentwickeln und seine Erfolge genießen. Bei Clas Ohlson hat man großes Entwicklungspotential, erzählt Sylwia.“

Menü Sprache