Terry Gao - Beschaffungsleiter

Terry Gao ist als Beschaffungsleiter in unserer Niederlassung in Shanghai tätig. Er befasst sich in erster Linie mit den Einkaufsmärkten China und Vietnam.

Wie tätigen wir unsere Einkäufe in China?

„Ich bezeichne uns gern als Clas Ohlsons Augen und Ohren in China, denn wir haben die Entwicklung des Marktes sowohl durch Messebesuche als auch andere Untersuchungen stets im Blick. Außerdem vertiefen wir unsere Lieferantenbeziehungen durch einen engen Dialog und regelmäßige Werksbesuche. Darüber hinaus erhalten wir von der Einkaufsabteilung in Insjön Anfragen zu neuen Produkten, die die schwedischen Kollegen in das Sortiment von Clas Ohlson aufnehmen möchten. Wenn es schließlich darangeht, das angefragte Produkt mit der richtigen Qualität, zum richtigen Zeitpunkt und zum richtigen Preis bereitzustellen, kommt uns unser umfassendes Netzwerk sehr zugute.“

Wie groß ist das Team in China?

„Wir haben zwei chinesische Niederlassungen für den Einkauf: eine in Shanghai, wo ich beschäftigt bin, und eine in Shenzhen. Bei uns gilt das gleiche Organisationsprinzip wie am Hauptsitz; wir haben also jeweils ein Team für die einzelnen Kategorien Wohnen, Elektro, Freizeit, Heimwerken und Multimedia. Insgesamt befassen sich gut 60 Mitarbeiter mit Einkauf, Qualitätskontrolle und CSR in China.“

Wie wichtig ist es, die Beziehung zu den Lieferanten zu pflegen?

„Sehr wichtig. Indem wir auf Langfristigkeit setzen, können wir bessere Preise für die eingekauften Waren erzielen, sind mit neuen Produkten schneller auf dem Markt und erreichen ein dauerhaftes Verständnis untereinander für die jeweiligen Situationen und Herausforderungen.“

Menü Sprache