Unser Nachhaltigkeitsblog: Unsere Reise

Wir wissen, dass die Welt, in der unsere Kunden in Zukunft leben werden, im Grunde auch die Erwartungen verändert, die es an uns als Unternehmen gibt.

Indem wir kontinuierlich berichten, welche Schritte wir tun, hoffen wir, dass wir unsere Interessenten dazu motivieren können, uns auf unserer gemeinsamen Reise von hier zur Nachhaltigkeit zu begleiten.

FSC-zertifizierte Verpackungen für Audio- und Bildkabel

September 2017

Wir haben neue Verpackungen für das Audio- und Videokabelsortiment erarbeitet. Anstatt Sichtverpackungen aus Kunststoff, werden wir in Zukunft optimierte Verpackungen aus FSC-zertifiziertem Karton verwenden.

Die neuen Verpackungen bestehen aus FSC-Karton, was bedeuetet, dass die für die Herstellung verwendeten Wälder verantwortungsvoll, umweltfreundlich und mit sozialer Verantwortung gepflegt und abgeholzt werden. Der Kunststoff, welcher in den neuen Verpackungen enthalten ist (Wanne, Hänger und Sichtfenster), ist ein sogenannter R-PET – recycelter Kunststoff – was eine Verbesserung zu dem zuvor verwendeten Kunststoff ist.

Gleichzeitig wird das Format geändert. Mit dem neuen Format können wir mehr Produkte auf derselben Fläche unterbringen – dies gilt sowohl für den Transport der Waren als auch für die Verstauung in der Filiale. Logistisch bedeutet die Veränderung, dass wir Versandkosten, Energie und Kohlendioxidemissionen sparen.

„Unser Ziel ist es, die Verpackungen sowohl für den Transport als auch für die Filialen zu optimieren und dabei so wenig und so hochwertige Verpackungsmaterialien wie möglich zu verwenden“, erklärt Björn Ograhn, Packaging Design Manager. Das verwendete Material soll selbstverständlich so umweltfreundlich wie möglich sein.

Die Veränderung, die wir an den Verpackungen der Audio- und Videokabel durchführen, ist nur ein Teil unserer großen Optimierung von Verpackungen. Mehr Information hierzu folgt später dieses Jahr.