Nachhaltige Produkttipps

Dass wir die ganze Zeit die Entwicklung unseres nachhaltigeren Sortiments vorantreiben, ist eine Voraussetzung, um eine Veränderung bei unseren Kunden zu bewirken. Unten folgen einige Beispiele unseres Sortiments an Produkten für einen nachhaltigen Lebensstil.

Weltweit das erste Teelicht mit Umweltzeichen

Clas Ohlson bietet das weltweit erste Teelicht der Welt mit Umweltzeichen an, eine moderne und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Teelichtern. Die Teelichter sind das Ergebnis mehrjähriger Forschung und wurden mit dem Nordic Ecolabel ausgezeichnet.

Traditionelle Einwegteelichter haben einen Aluminiumbehälter, der nur schwierig dem Recycling zugeführt werden kann. In Schweden werden jährlich über 300 Millionen Teelichter verbraucht, was einem Verbrauch von über 225 Tonnen Aluminium entspricht. Schätzungsweise wird nicht einmal die Hälfte davon recycelt. Die Produktion von Aluminium verbraucht sehr viel Energie. Der Energieverbrauch zur Herstellung eines Kilos Aluminium entspricht der Menge, die sich in drei Litern Benzin befindet.

Durch Clas Ohlsons Einführung eines komplett neuen Teelichts aus 100 Prozent Stearin, d.h. komplett frei von Paraffin und Palmöl, und ohne Einwegbehälter aus Aluminium, können wir eine moderne und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Teelichtern anbieten. Wenn das Teelicht ausgebrannt ist, den Glasbecher einfach mit einem neuen Nachfüllteelicht laden. Die Teelichter wurden mit dem Nordic Ecolabel ausgezeichnet.

Das Produkt wurde von den zwei Erfindern Ronny Hjelm und Hugo Lundkvist (Refillsystem i Oxelösund AB) entwickelt. In Zusammenarbeit mit Clas Ohlson haben sie den Traum von Teelichtern mit besserem Umweltprofil wahr gemacht.

Recycelter Kunststoff wird zu neuen Produkten

Clas Ohlson entwickelt neue Produkte aus alten, ausgedienten Kunststoffkisten und verleiht dadurch über einer Tonne Kunststoff neues Leben. Der blaue Laubrechen ist ein Ergebnis aus 100 Prozent Recyclingmaterial und wird vor Ort in Dalarna, Schweden produziert.

In Clas Ohlsons Distributionszentrum in Insjön und bei der Handhabung von Produkten in den Filialen werden blaue Kunststoffkisten benutzt. Manchmal geht der Kunststoff kaputt und die Kisten können dadurch nicht mehr eingesetzt werden. Anstatt die Kisten zu entsorgen, werden sie recycelt und zu neuen Produkten verwandelt. Clas Ohlson recycelt ca. 1 Tonne Kunststoff pro Jahr. Der Kunststoff wird von unserem Lager abgeholt, an ein lokales Unternehmen in Dalarna transportiert, der Kunststoff wird zermahlen und daraus neue Produkte hergestellt. Unser blauer Laubrechen ist auf diese Weise aus 100 Prozent Recyclingmaterial hergestellt. Wir können dadurch gute Preise anbieten sowie eine umweltfreundliche Produktion, was für uns bei Clas Ohlson wichtig ist. 

 

Stelle eigene Erde her

Mit dem Thermokomposter Mully können Garten- und Küchenabfälle in wertvolle Erde verwandelt werden. Die Konstruktion ist stabil mit Bodenplatte und so geformt, dass keine Mäuse oder Vögel in die Tonne gelangen können. Die Tonne besteht zudem aus recyceltem Kunststoff. So etwas nennen wir ein Produkt für einen nachhaltigeren Lebensstil.